Glutenfreie-Nahrung.de Logo2
Glutenfrei essen

Presseartikel zum Thema Glutenintoleranz & Glutenfreie Nahrung

Low Carb Körner-Brot - Brot ohne Gluten backen

Von Jutta Schütz

(Online-Artikel.de) - Low Carb Brot einfach zubereitet – Diabetiker Typ Zwei geeignet

Das neue Brot-Rezept bietet eine schmackhafte und gesunde Variante - mit wenig Kohlenhydraten sowie viel wertvollen Proteinen und Ballaststoffen.

Auch bei einer bewussten Ernährung möchte niemand auf ein Stück Brot (ohne Gluten) verzichten und wenn man es noch selbst backen kann, weiß man, was wirklich in diesem Lebensmittel steckt. Buchautorin (schreibt über Low Carb) Jutta Schütz möchte allen Low Carb Anhängern zeigen, dass es sehr einfach ist, das Brot selbst zu backen – einzufrieren und auf dem Toaster im gefrorenen Zustand täglich frisch zu toasten.

Low Carb Körner-Brot

Große Menge zum einfrieren! (Zubereitung: zirka 1 Stunde)

Menge: Ergibt 10 Brote à 400 g
Pro Brot 8 – 10 Scheiben
Pro 1 Scheibe = 12 KH (2 Scheiben dieses Brotes machen so satt wie ein mittelgroßes Brötchen.)\

Zutaten:
500 g Sesamkörner
500 g Leinsamen
400 g Sonnenblumenkerne (kann man auch weg lassen)
600 g gem. Mandeln
700 g Eiweißpulver
6 Päckchen Trockenhefe
1 gehäufter EL Salz
6 Eier
250 ml Bio-Olivenöl (zum Beispiel von Lakonikos) oder 250 g geschmolzene Butter
750 g sehr warmes Wasser

Zubereitung:
Eine sehr große Schüssel nehmen, alle trockene Zutaten (auch die Trockenhefe) hinein geben und gut durchmischen. Anschließend alle nasse Zutaten hinzu geben und gut durchkneten. Der Teig bröselt etwas.

Auf einer Waage je 400 g abwiegen und zu einer länglichen (Durchmesser: zirka 7 – 8 cm) Rolle formen. Die Rolle ist zirka 13 – 15 cm lang. Auf ein Backblech (mit Papier auslegen – NICHT einfetten) passen 6 Brote. Backzeit: zirka 45 Minuten bei 180 Grad. Jedes Brot in zirka 8 – 10 Scheiben schneiden und einfrieren (Zwischen jede Scheibe ein kleines Stück Alufolie legen). Frisch hält sich das Brot zirka 3 – 4 Tage! Gefroren nach Bedarf auf den Toasten legen und jede Seite einmal toasten.

Kohlenhydratangaben pro 100 g:
Sesam: 10,2 - Leinsamen: 0,0 – Sonnenblumenkerne: 12,3 – Eiweißpulver: 1,5 – Mandeln: 5,0 – Trockenhefe: 0,0 – Eier: 0,0 – Olivenöl oder Butter: 0,0
(Zum Vergleich: 100 g Weizenmehl haben zirka 71,7 Kohlenhydrate!)

Low Carb Infos:
Gesundheits-Praktiker wissen, dass der jahrelange Verzehr von unrichtiger Zusammensetzung der dazu noch falschen Nahrung die Fähigkeit der Verdauung beeinträchtigt. Lektine (nur eine Gruppe von Abwehrstoffen) sind Eiweißstoffe, die unsere roten Blutkörperchen verklumpen und die Darmwand durchlässig machen. Bei weißem Mehl werden die Lektine mit dem Keimling weitgehend abgetrennt. Im vollen Korn bleiben die Lektine erhalten. Sie sind hitzestabil. Dieses Weizen-Lektin steht im Verdacht, eine Reihe von Erkrankungen zu fördern. In verschiedenen Tierversuchen führte es zu Ablagerungen in den Blutgefäßen und zu Wachstumsstörungen. Es schädigt die Darmschleimhaut und vergrößert die Bauchspeicheldrüse. Da dieses Lektin die Darmwand durchlässig macht, gilt es als sehr bedenklich (bei entzündlichen Darmkrankheiten, Rheumaformen und Allergien). Jedes Getreide enthält außerdem noch: Phytin und Enzym-Inhibitoren. Diese Phytin und Enzyme beeinträchtigen unsere Verdauung, so dass wir all die Nährstoffe gar nicht voll ausnutzen können. Während der Backhitze werden Mineralstoffe gelöst und verändert (auch Phosphate, die in den Randschichten vorhanden sind). Im Magen werden diese Phosphate vollständig gelöst und es bildet sich daraus Phosphorsäure. Der Körper wird durch diesen Prozess massiv entkalkt. Es entsteht Osteoporose!

Insulin ist ein Masthormon - Essen wir also zu viele Kohlenhydrate, verbrennt unser Körper weniger Fett. Dadurch sinkt unser gutes HDL-Cholesterin und die Triglyzerid-Werte erhöhen sich. Das schlechte LDL-Cholesterin wird aggressiv (atherogen). Es entsteht nicht selten eine Diabetes mellitus Typ 2, Herzinfarkt oder Schwangerschaftsdiabetes.

Diese Pressemitteilung wurde auf openPR veröffentlicht.
Pressefoto: Copyright by Jutta Schütz – 20.07.2010

 

Angaben zum Autor:
Jutta Schütz (Journalistin, Psychologin, Dozentin) schreibt Bücher, die anspornen, motivieren und spezielles Insiderwissen (auch über Low-Carb) liefern. Weitere Informationen zur Autorin und ihren Büchern finden Sie in den Verlagen: tredition Hamburg und im Verlag: BoD Norderstedt.
juttaschuetz.jimdo.com

Quelle: online-artikel.de

» zurück zur Artikelübersicht

Gluten-Tabelle:

Unsere große Gluten-Tabelle zum Ausdrucken & Aufhängen
Gluten-Tabelle
Nur € 3,47

Buch-Tipps:

101 glutenfrei Rezepte
Nur € 6,47


Ebook Gluternfrei To GO
Nur € 4,97

Sponsoren: