Glutenfreie-Nahrung.de Logo2
Glutenfrei essen

Presseartikel zum Thema Glutenintoleranz & Glutenfreie Nahrung


Getreideunverträglichkeit schnell zu Hause testen: GlutenCHECK gibt Sicherheit
Getreide führt bei vielen Personen zu unliebsamen Folgen. Auslöser dieser Reaktionen ist Gluten, ein Klebeeiweiß, das in vielen Getreidesorten enthalten ist. Ob eine Glutenunverträglichkeit (Zöliakie) vorliegt, lässt sich mit einem einfachen Bluttest zu Hause herausfinden.


Was tun bei Gluten Zöliakie?
Gluten Zöliakie, auch bekannt unter Glutenintoleranz, ist eine genetisch bedingte Erkrankung, die durchschnittlich einen von 133 Europäern befällt. Die Symptome von Gluten Zöliakie reichen von den „klassischen" Ausprägungen wie Durchfall, Gewichtsverlust und Unterernährung, bis hin zu latenten Symptomen wie Nährstoff-Unterversorgung.


Durchfall ist hunderttausendfach vom Bösewicht Gluten verursacht
Fast 200.000 Menschen in Deutschland leiden unter einer gluteninduzierten Enteropathie, die auch als Zöliakie oder Sprue bezeichnet wird. Gluten ist in den Brotgetreidesorten Roggen, Gerste und Weizen enthalten. Der GlutenCHECK ist der erste Selbst-Schnelltest aus der Apotheke.


Nahrungsmittel-Unverträglichkeit wird oft zu spät erkannt
Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten werden oft nicht als solche erkannt. Denn die Symptome sind unspezifisch und reichen von Übelkeit, Durchfall, Blähungen über Hautrötungen bis zu einem allgemeinen Krankheitsgefühl. „Viele Patienten, die mit Verdacht auf eine Nahrungsmittel-Unverträglichkeit zum Heilpraktiker kommen, haben einen langen Leidensweg hinter sich,“ sagt Dr. Wolfgang Widmaier, Heilpraktiker und Apotheker von der Union Deutscher Heilpraktiker.


Glücklich ohne Gluten: Erleichterung für Zöliakie-Kranke
Rund 400.000 Menschen in Deutschland leiden unter der Gluten-Unverträglichkeit. Gluten ist in den meisten Getreidesorten und somit in sehr vielen Lebensmitteln enthalten. Die Krankheit lässt sich jedoch durch die richtige Ernährung in den Griff bekommen. (...) Forscher konnten nun Brotsorten ohne Gluten mit Ersatzstoffen wie Amaranth, Quinoa und Buchweizen entwickeln. Dies schafft Erleichterung für die Betroffenen.


Zöliakie: Empfehlung "Darmbiopsie" verantwortlich für die hohe Dunkelziffer an Erkrankten?
Zur Diagnose der Zöliakie empfehlen Ärzte schwerpunktmäßig die Kombination aus Bluttest im Labor und Darmbiopsie zur Diagnose. Damit wird potentiellen Zöliakie-Erkrankten eine rel. unangenehme Prozedur zugemutet. Die Folge könnte sein: Menschen scheuen sich vor der Darmbiospie auf reinen Verdacht hin und machen lieber gar nichts. Eine alternative Möglichkeit mit deutlich weniger emotionalen und psychischen Ressentiments könnte die Kombination eines Bluttests auf Antikörper (den es inzwischen sogar zur Anwendung zuhause gibt - ein Tropfen Blut genügt) mit einer 4-6 wöchigen Gluten-freien Ernährung sein.


Low Carb Körner-Brot - Brot ohne Gluten backen
Auch bei einer bewussten Ernährung möchte niemand auf ein Stück Brot (ohne Gluten) verzichten und wenn man es noch selbst backen kann, weiß man, was wirklich in diesem Lebensmittel steckt. Das neue Brot-Rezept bietet eine schmackhafte und gesunde Variante - mit wenig Kohlenhydraten sowie viel wertvollen Proteinen und Ballaststoffen.

Gluten-Tabelle:

Unsere große Gluten-Tabelle zum Ausdrucken & Aufhängen
Gluten-Tabelle
Nur € 3,47

Sponsoren: